COD Modern Warfare 2: Beste PC-Grafikeinstellungen

Call of Duty: Modern Warfare 2 steht vor der Tür und die Fanbase ist begeistert. Das Spiel bringt neue Story-Elemente, neue Tools und neue Spielzeuge mit sich. Aber um einen taktischen Vorteil gegenüber deinen Feinden zu haben, musst du dein Spiel feinabstimmen. Ein Spiel, das mit konstanten Frames läuft, übertrifft Spieler, die ihre Einstellungen auf maximale Qualität stellen. In dieser Anleitung zeige ich Ihnen die besten PC-Grafikeinstellungen in COD (Call of Duty) Modern Warfare 2.

Beste PC-Grafikeinstellungen in COD Modern Warfare 2

COD Modern Warfare 2: Beste PC-Grafikeinstellungen

Hier ist eine Liste der besten PC-Grafikeinstellungen, die Sie in COD Modern Warfare 2 verwenden sollten.

  • Anzeige:-
    • Anzeigemodus – Vollbild
    • Anzeigeadapter – Ihre GPU
    • Bildschirmaktualisierungsrate – Die maximale Aktualisierungsrate Ihres Monitors
    • Bildschirmauflösung – Die beste Auflösung Ihres Monitors
    • Dynamische Auflösung – AUS
    • Bildseitenverhältnis – AUTOMATISCH
    • V – Sync[Gameplay] – AUS
    • V – Sync[Menüs] – AUS
    • Benutzerdefiniertes Framerate-Limit – CUSTOM
      • Benutzerdefinierte Framerate-Grenze für das Spiel – 180
      • Benutzerdefiniertes Framerate-Limit für das Menü – 60
      • Unscharf Benutzerdefinierte Framerate Grenze – 60
    • Anzeige-Gamma – 2.2SRGB
    • Fokusmodus – AUS
    • Hoher Dynamikbereich – AUTOMATIK
  • Qualität:-
    • Globale Qualität:
      • Qualitätsvoreinstellungen – CUSTOM
      • Renderauflösung – 100
      • FidelityFX CAS – EIN
      • Anti-Aliasing – SMAA T2X
      • Nahegelegene Detailstufe – LOW
    • Details und Texturen:
      • Texturauflösung – NORMAL
      • Texturfilter Anisotrop – NIEDRIG
      • Partikelqualität – LOW
      • Geschosseinschläge und Sprays – ON
      • Shader-Qualität – NIEDRIG
      • Tesselierung – AUS
      • On-Demand-Textur-Streaming – AUS
      • Streaming-Qualität – NIEDRIG
      • Auflösung der Schattenkarte – LOW
      • Spot Shadow Auflösung – LOW
      • Spotschatten zwischenspeichern – EIN
      • Cache Sonnenschatten – EIN
      • Partikelbeleuchtung – NIEDRIG
      • Ambient Occlusion – AUS
      • SSR – AUS
    • Nachbearbeitungseffekte:
      • NVIDIA Reflex Niedrige Latenzzeit – ON + BOOST
      • Tiefenschärfe – AUS
      • Weltbewegungsunschärfe – AUS
      • Waffenbewegungsunschärfe – AUS
      • Filmkorn – 0.00
  • Ansicht:-
    • Kamera:
      • Sichtfeld [FOV] – 120
      • ADS-Sichtfeld – BEEINFLUSST
      • Sichtfeld der Waffe – DEFAULT
      • Sichtfeld der 3. Person – 90
      • Fahrzeug-Sichtfeld – DEFAULT
      • 1st Person Kamerabewegung – 100
      • 3rd Person Kamerabewegung – 100
  Sehen Sie sich 20 Minuten neues Just Cause 4-Gameplay-Material an
Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar