Cyberpunk 2077 auf PS4 und Xbox One läuft wie digitaler Kloßbrühe

Wie würde man Cyberpunk 2077 beschreiben, wenn es auf einer PS4 oder Xbox One läuft? Mist, purer und unverfälschter Mist. Jeder hat so ziemlich damit gerechnet, dass es am Tag der Markteinführung zu Problemen kommt, aber ich kann kaum glauben, dass die SKUs für die Current-Gen-Hardware überhaupt von Sony und Microsoft genehmigt wurden. Vielleicht gab es einen Grund für die plötzliche dritte Verzögerung in letzter Zeit. Vielleicht waren die Gerüchte über die fehlende Konsolenzertifizierung wahr. Angesichts der Leistung des Spiels scheint das auf jeden Fall plausibel.

Und es ist keine Übertreibung zu sagen, dass das Spiel auf älterer Hardware schrecklich ist. Die schlechte Leistung des neuen Spiels geht über Framerate-Einbrüche und Stottern hinaus. Mehrere Benutzer berichten über Ladezeiten von mehr als 10 Sekunden für Texturen, was zu schrecklichen Unschärfeeffekten führt; und das ist nur der Anfang, denn sie bemerken auch einen deutlichen Mangel an visueller Qualität. Das erinnert mich sehr an die furchtbare PS3-Portierung von Shadow of Mordor vor Jahren, die viele der gleichen Probleme hatte.

Bei einem Spiel, für das es bereits acht Millionen Vorbestellungen gab und das von einigen Medien (wie z. B. IGN) sehr positiv bewertet wurde, hoffe ich sehr, dass die Benutzer diese Probleme nicht einfach so hinnehmen. Welches Zeug, nun ja, erfreut eure Augen an der Herrlichkeit von Cyberpunk 2077 auf PS4 und Xbox One. Wenn ihr wirklich leiden wollt, dann kauft euch das Spiel auf diesen Konsolen, wer nicht verzweifelt ist, sollte diesen Unsinn eine Zeit lang meiden.

Natürlich verstehe ich den Wunsch, Cyberpunk 2077 gleich zum Start zu spielen, aber wenn Sie eine ältere Konsole haben, sollten Sie wirklich noch warten. Die Version 1.0 des Spiels ist bekanntermaßen fehlerhaft und hat selbst auf dem PC eine miserable Leistung. Warten Sie ein paar Wochen und holen Sie sich ein paar Patches ins Spiel, und Sie werden sich wahrscheinlich besser fühlen, wenn Sie Ihr Geld ausgegeben haben.

Pro-Tipp für alle, die sich für #Cyberpunk2077 interessieren… wenn ihr das Spiel kaufen wollt, dann kauft es nicht für PS4/Xbox One. Ihr müsst mindestens eine PS4 Pro/Xbox One X haben, sonst werdet ihr so einen Mist erleben. 😂😭 pic.twitter.com/48iJ2TQplb

  Spider-Man-Comic-Con-Trailer verrät Geschichte und Charaktere

– meh (@Ethatron01) December 9, 2020

Es ist nicht wirklich fair, eine vorgerenderte Cutscene mit dem fertigen Spiel auf schwacher Hardware zu vergleichen, aber es ist sehr repräsentativ für den Zustand der AAA-Spiele. Wenn das Spiel ausgeliefert und in den Läden verkauft wird, muss man sich fragen, wie viele Hände geschmiert wurden und wer das durchgehen ließ. Man darf nicht vergessen, dass das Spiel den Großteil seiner Entwicklung in einer Zeit verbracht hat, in der die PS5 noch nicht einmal öffentlich angekündigt war, und die Optimierung ist immer noch so schlecht.

Die Verbraucher werden über den Tisch gezogen; und die Entwicklerteams haben ihr Blut, ihren Schweiß und ihre Tränen in diese Art von Erfahrung gesteckt, damit die Manager es in diesem Zustand auf den Markt bringen können. Das ist also das AAA-Gaming im Jahr 2020? Es läuft darauf hinaus, dass man ein Spiel nicht auf einer Plattform verkaufen sollte, auf der es buchstäblich nicht laufen kann. Aber da Steam genau das gerne macht, ist es wohl zu viel verlangt, von einem einzigen Unternehmen zu erwarten, dass es den Rahmen sprengt, vor allem, wenn Hunderte von Millionen Dollar auf dem Spiel stehen.

Hier ist die Lektion für Publisher und Führungskräfte: Es ist in Ordnung, ein bisschen mehr Zeit in eure Spiele zu investieren. UND HÖRT AUF, EURE VERDAMMTEN ANGESTELLTEN ZU SCHRÖPFEN, VOR ALLEM, WENN DAS HIER DAS ERGEBNIS IST!

Für ein passables Spielerlebnis empfehlen die meisten Verkaufsstellen und Nutzer eine Xbox Series X oder PS4 Pro. Aber seien Sie gewarnt, das ist bei weitem nicht der ideale Weg, Cyberpunk 2077 zu erleben. Wenn du aber die Möglichkeit hast, solltest du das Spiel auf der leistungsstärksten Hardware spielen, die du zur Verfügung hast. Oder du kannst das Spiel auch ganz vermeiden, auch das ist möglich.

  Sony verspricht, die PS4 noch drei Jahre lang zu unterstützen

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar