Google Stadia: Preis und Spielesammlung werden auf der nächsten Veranstaltung bekannt gegeben

Im Vorfeld des bevorstehenden Festivals des Wahnsinns und des Hypes, der E3, beteiligt sich Google mit einer eigenen Presseveranstaltung an dem Spaß. Das riesige Unternehmen stellt die Details vor, nach denen Fans und Gamer seit der Ankündigung von Stadia gefragt haben.

Googles Streaming-Dienst Stadia hat seit seiner Ankündigung auf der GDC Anfang des Jahres für jede Menge Spekulationen und Neuigkeiten gesorgt. Der Dienst wird es Spielern ermöglichen, Spiele direkt auf so ziemlich jedes Gerät zu streamen und jeden beliebigen Controller zu verwenden. Google hat sogar angekündigt, dass der Dienst Zugänglichkeitsoptionen wie den Xbox Adaptive Controller unterstützen wird.

Es wird sogar spekuliert, dass der Dienst in der Lage sein wird, AAA-Titel auf Hardware wie Handys und Smart-TVs auszuführen, auch wenn dies nicht sehr wahrscheinlich ist, da die Liste der Spiele und kompatiblen Geräte noch nicht bestätigt wurde. Doch all diese Spekulationen scheinen sich bald zu ändern. Google hat einen Livestream geplant, der alle Details zum Start des Dienstes enthalten wird. Pressevertreter und Gamer können sich darauf freuen, die Liste der Spiele, die Preise für Abonnements sowie Details zu den unterstützten Plattformen und dergleichen zu erfahren.

Es ist großartig, dass die vagen Elemente von Googles Marketing für Stadia endlich ein Ende haben werden. Wir alle wissen, dass es sich bei Stadia um eine Website handelt, die Streaming-Pläne zu einem bestimmten Preis anbietet, auch wenn die Details unklar geblieben sind. Wir wissen nicht, ob es verschiedene Service-Ebenen geben wird, obwohl es mich nicht überraschen würde, wenn Google Stadia mehrere Ebenen hat, die auf höheren Ebenen kostenlose Spiele anbieten.

  Pokemon GO - Kannst du ein leuchtendes Greninja fangen?

Der Dienst wird als wichtiger neuer Konkurrent für das Livestreaming von Spielen über die Cloud angepriesen. Mit diesem Cloud-Gaming-Dienst können Spieler eine breite Palette von Spielen direkt auf ihre Geräte streamen. Anscheinend kann der Dienst Spiele in 1080p bei 60 FPS über eine 25-Mbps-Verbindung streamen, was sehr cool ist, vorausgesetzt, man hat einen zuverlässigen Zugang zu dieser Art von Bandbreite.

Googles Stadia Connect wird am 6. Juni um 9:00 Uhr PT ausgestrahlt. Google Stadia soll 2019 auf den Markt kommen, ein genaues Datum steht jedoch noch nicht fest.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar