Paradox Interactive enthüllt neues Projekt Surviving the Aftermath

Nach einem ziemlich vollen Veröffentlichungsprogramm, das Titel wie Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2, haben sich viele Fans gefragt, was Paradox Interactive als nächstes vorhat. Aber keine Sorge, PC-Spieler müssen sich nicht mehr wundern, denn das Unternehmen hat sein neuestes Spiel mit dem Titel Surviving the Aftermath angekündigt.

Wir wissen noch nicht viel über dieses neue Spiel, obwohl es ein paar Dinge gibt, die wir herausfinden können. Paradox und Haemimont Games haben sich erneut zusammengetan, um diesen neuen Titel als direkte Fortsetzung ihres letzten gemeinsamen Projekts, Surviving Mars, zu entwickeln. Das Spiel wird die Formel der ursprünglichen Weltraumkolonie-Simulation aufgreifen und sie erweitern, indem es die Geschichte in eine viel apokalyptischere Richtung treibt. Paradox hat noch nicht viel verraten, aber das postapokalyptische Setting scheint ein Was wäre wenn?-Gefühl hervorzurufen, das auf der Idee basiert, dass die Kolonisierung des Mars schrecklich schief geht. Und das ist eine ziemlich reizvolle Perspektive, die in Simulationsspielen dieser Art nur selten zu tief erforscht wird. Sicher, das erste Spiel der Reihe hatte negative Ereignisse und einige politische Kommentare, aber es scheint, als ob das Ziel dieses Mal ist, den ganzen Weg in das Gebiet der schlechten Nachrichten zu springen.

Es ist zwar unwahrscheinlich, dass wir in diesem Spiel eine Rebellion organerntender Cyborgs wie in ähnlichen Titeln wie Rimworld erleben werden, aber es wird sehr interessant sein zu sehen, was sich Paradox und Haemimont Games einfallen lassen.

Paradox hat diese Spiele in einem ziemlich soliden Tempo herausgebracht und bietet eine breite Palette an Gameplay-Erfahrungen, wobei dieser neue Titel anscheinend eine Fortsetzung der Formel ist, die das Unternehmen mit der Weltraum-Management-Simulation Surviving Mars etabliert hat. Apropos Surviving Mars: Wusstest du, dass dieses Spiel in den Epic Games Store kommt? Der Weltraum-Städtebau wird am 10. Oktober in den PC-Store kommen und damit ein weiteres kostenloses Spiel in Epics Free Games-Programm bringen. Der Titel wird dort veröffentlicht und enthält auch den Space Race DLC. Der kostenlose Strategiespaß hat allerdings einen Nachteil: Ihr müsst das Spiel vor dem 17. Oktober anfordern, bevor es wieder auf den normalen Preis von 30 $ ansteigt.

  Liga der Legenden: Renata-Fähigkeiten & Erscheinungsdatum (2022)

Surviving the Aftermath hat noch kein festes Veröffentlichungsdatum, obwohl es derzeit für Ende 2020 geplant ist und über Steam und den Epic Games Store für den PC erscheinen soll. Es wird auch eine Konsolenversion für Xbox One und PlayStation 4 geben. Ihr könnt es euch im Teaser-Trailer ansehen, der gerade unten veröffentlicht wurde.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar