Pokemon Scharlachrot & Violett: Wie man schnell reist (Fliegen)

Pokemon Scharlachrot und Violett bietet verschiedene Gameplay-Mechaniken, mit denen die Spieler die riesige offene Welt erkunden können. Aber für die Mehrheit der Spieler ist es vielleicht nicht die beste Wahl, durch die offene Welt zu laufen. Aber keine Sorge, du kannst dich schnell durch die Schlüsselgebiete der offenen Welt bewegen. Ähnlich wie in den Vorgängern können Sie das Flugtaxi benutzen, um schnell zu reisen oder zu fliegen. Aber wie kann man es freischalten und benutzen? In unserem Guide erfährst du, wie du in Pokemon Scharlachrot & Violett fliegen oder schnell reisen kannst.

Wie man in Pokemon Scharlachrot und Violett schnell reisen oder fliegen kann

Du schaltest die Schnellreise frei, während du die Tour der lokalen Akademie in Paldea absolvierst. Obwohl es einige Zeit dauern kann, das Tutorial abzuschließen, schaltest du die Schnellreise frei, sobald du dein erstes Pokemon-Center erreichst. Wählen Sie nun einfach die freigeschalteten Reise- oder Flugpunkte auf der Karte aus, um schnell dorthin zu reisen. Diese Flugpunkte sind durch die weiße Feder in den blau eingekreisten Symbolen gekennzeichnet.

Pokemon Scharlachrot & Violett: Wie man schnell reist (Fliegen)

So kannst du also in Pokemon SV fliegen oder schnell reisen:

  • Gehe zunächst zu deiner Karte. Drücke die Y-Taste auf deinem Controller, um auf der Karte zu navigieren.
  • Wähle dann die Reise- oder Flugpunkte auf der Karte aus, indem du den A-Knopf drückst.
  • Wählen Sie schließlich die Option Hier fliegen, um sofort schnell zu reisen.

Zu Beginn werden nur wenige Reisepunkte freigeschaltet sein. Du kannst sie aber freischalten, indem du die wichtigsten Orientierungspunkte in ganz Paldea besuchst. Zu diesen wichtigen Orientierungspunkten gehören die Wachtürme, Pokécenter, Schreine und andere Orte. Erkunde also die Region Paldea zu Fuß oder mit einem Paradox-Pokemon wie Koriadon oder Miraidon, um die Reisepunkte freizuschalten.

  Tower of Fantasy Klassen System erklärt - Gilden und versteckte Klasse
Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar