RimWorld: Wie man Plasteel bekommt

Das Top-Down-Indie-Spiel RimWorld ist ein futuristisches Spiel, in dem die Menschen über das ganze Universum verteilt sind. Während es verschiedene Kolonien gibt, ist der Spielercharakter auf einem prozedural generierten Planeten gestrandet. Mit dem Ziel vor Augen, ein Raumschiff zu bauen, beeinflussen die zufälligen Eigenschaften, die den Charakteren gegeben werden, die Art des Spiels. Bevor du deine große Flucht planst, musst du jedoch im Spiel vorankommen und eine Zivilisation aufbauen. Während du Gegenstände und Ressourcen sammelst, wirst du auf Plasteel stoßen. Dieser Leitfaden zeigt dir, wie du Plasteel in RimWorld bekommst.

Wie man Plasteel in RimWorld bekommt

RimWorld: Wie man Plasteel bekommt

Plasteel ist zwar sehr selten, aber auch das stärkste Material in RimWorld. Daher ist es recht schwierig abzubauen, da es in sehr kleinen Adern vorkommt, die normalerweise zwischen 2 und 8 Kacheln groß sind. Es wird häufig für Schiffsmotoren und andere Module verwendet, die zum Bau eines Raumschiffs benötigt werden. Das alles ist Teil deiner großen Flucht. Hier ist, was du tun musst, um Plasteel in RimWorld zu bekommen:

  • Obwohl der Abbau schwierig ist, kann jedes Plättchen etwa 40 Plasteel liefern. Wenn du es schaffst, ein verdichtetes Plasteel-Vorkommen zu bekommen, bekommst du einen schönen Vorrat an Plasteel.
  • Die einfachste Methode ist der Kauf bei einem Händler. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie genügend Tiere haben, um es zu transportieren, da Plasteel in RimWorld schwer ist.
  • Du kannst sogar Plasteel bekommen, wenn du einen Mechanoiden im Spiel zerlegst.
  • Wenn du eine unterirdische Plasteel-Ader entdeckst, bekommst du mit einem Tiefbohrer jede Menge Plasteel.

Da Plasteel das stärkste Material im Spiel ist, wird es häufig für Verteidigungstürme und Mauern verwendet. Die Zähigkeit und Stärke machen es zu einer großartigen Frontlinie gegen Raider. Außerdem kannst du in RimWorld starke Nahkampfwaffen und Rüstungen aus Plasteel herstellen.

  ARK: Survival Evolved - Wie man Farbe herstellt
Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar