Sehen Sie sich die 4K-Seekämpfe in Assassin’s Creed Odyssey an

Ubisoft hat soeben einen neuen Gameplay-Trailer für Assassin’s Creed Odyssey veröffentlicht.

Wie wir bereits in anderen Gameplay-Schnipseln gesehen haben, ist die Mobilität in diesem Spiel besonders wichtig. Während der Spieler durch diese fiktive Version des Peloponnesischen Krieges segelt, muss er sich vielen Herausforderungen stellen, sowohl im als auch außerhalb des Kampfes. Da du um die bekannte Welt segelst, musst du dich ziemlich schnell auf dem Meer zurechtfinden, wenn du erfolgreich sein willst.

Allerdings können Sie sich Ihre Zeit auf dem Wasser erleichtern, indem Sie mächtige Besatzungsmitglieder rekrutieren und Ihre Schiffe aufrüsten, was ein ganzer Aspekt des Spiels für sich sein wird.

Und natürlich gibt es auch jede Menge Piraterie zu erleben. Die Spieler können in diesem Spiel nach Herzenslust Schiffe plündern und brandschatzen, auch wenn Ihre anderen diplomatischen Bemühungen darunter leiden könnten, wenn Sie zu aggressiv sind. Aber dazu, dass die Welt viel lebendiger ist, kommen wir gleich noch. Und wenn die Marine-Elemente nicht zu Ihrem Spielstil passen, können Sie sie größtenteils überspringen, und das Spiel wird sich ähnlich spielen wie ohne sie, zumindest was die Geschichte angeht.

Diesmal geht es aber nicht nur um Seekämpfe. Es gibt auch einige Hinweise darauf, wie Quests und Charakterinteraktionen im Spiel funktionieren werden. In einem kürzlich geführten Interview mit Game Informer hat Creative Director Jonathan Dumont den Spielern einiges darüber verraten, wie die Spielwelt vom Spieler gestaltet werden kann. Die verschiedenen kriegführenden Nationalstaaten sind Ihnen ausgeliefert oder von Ihnen abhängig, um zu überleben. Du kannst in Assassin’s Creed Odyssey entweder als Retter oder als Eroberer spielen, und deine Entscheidungen werden sich auf die Welt auswirken.

  Wie behebe ich, dass Farming Simulator 22 Multiplayer nicht funktioniert?

Erinnern Sie sich daran, dass wir erwähnt haben, dass die Spielwelt viel lebendiger ist? Nun, das bedeutet, dass der Spieler sich in Assassin’s Creed Odyssey durch einen komplexen Sumpf aus nationalstaatlichen Konflikten bewegen muss, um zu überleben und zu gedeihen.

Die Welt ist ein bewegliches Schachbrett mit 28 Stadtstaaten. Einige gehören zu Athen, andere zu Sparta. Wir wollten, dass man sich jederzeit für eine Seite entscheiden kann, da man im Spiel ein Söldner ist. Jede Nation, ihre Ressourcen, ihre Macht und ihre Fähigkeit, Krieg zu führen, wird dem Spieler in Form einer Machtanzeige der Nation angezeigt. Der Spieler kann im Spiel Aktionen durchführen, die den Staat schwächen – Soldaten töten, Kriegsvorräte zerstören, den Nationalschatz stehlen und schließlich den Anführer töten, was ihn am verwundbarsten macht.

Seht euch den Seekampf-Gameplay-Trailer weiter unten an. Assassin’s Creed Odyssey wird am 5. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen.

Wenn ihr mehr Assassin’s Creed Odyssey-Action wollt, schaut euch den Landkampf in einem Trailer an. Oder ihr wollt mehr über die RPG-ähnliche Geschichte und die Charaktere erfahren. Mehr über das Spiel könnt ihr auch auf der offiziellen Seite erfahren.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar