Sony gibt nach Androhung rechtlicher Schritte durch die FTC nach und verspricht, Garantien zu verbessern

Sony Interactive Entertainment hat soeben angekündigt, dass einige Änderungen an den Garantien für PlayStation 4, PlayStation VR, PS Vita und PS3-Konsolen in den Vereinigten Staaten und Kanada vorgenommen wurden. Die Pläne sehen vor, bestimmte Ausnahmen für Schäden vorzusehen, die im Wesentlichen durch Selbstreparaturen von Spielern verursacht werden.

  • Unsere früheren Garantien besagten, dass die Garantie nicht gilt, wenn das Produkt mit einem Peripheriegerät verwendet wird, das nicht von SIE geliefert oder lizenziert wurde. In unseren aktualisierten Garantien heißt es, dass die Garantie nicht für Schäden gilt, die durch die Verwendung des Produkts mit einem nicht lizenzierten Peripheriegerät verursacht werden.
  • In unseren früheren Garantien hieß es, dass die Garantie nicht gilt, wenn das Garantiesiegel auf dem Produkt verändert oder entfernt wurde. In unserer aktualisierten Garantie heißt es, dass die Garantie nicht für Schäden gilt, die durch das Öffnen des Produkts verursacht wurden, oder für Schäden, die durch einen Service verursacht wurden, der nicht von einem Vertreter von SIE oder einem von SIE autorisierten Serviceanbieter durchgeführt wurde.

Darüber hinaus hat Sony auch Klauseln hinzugefügt, die eine kostenlose Rücksendung von Konsolen innerhalb der Garantiezeit in den USA versprechen. Insgesamt sind diese neuen Garantierichtlinien wahrscheinlich der einfachste Weg, den Sony sich ausdenken konnte, um Heimwerker-Reparaturen und Modding zu verhindern, ohne die FTC zu verärgern. Eine gute Neuerung ist, dass Sony verpflichtet ist, Konsolen zu reparieren, die sie zuvor ignoriert haben. Wenn Sie Ihre Konsole modifiziert haben, sollten Sie allerdings nicht erwarten, dass Sony den Hals hinhält, um sie für Sie zu reparieren.

Dieses ganze Verwirrspiel ist das Ergebnis einer anhaltenden Reihe von rechtlichen Drohungen und versprochenen Regulierungen durch die FTC und Verbraucherschutzgruppen, die versucht haben, Videospiel- und Technologieunternehmen von ihrer räuberischen Politik abzubringen. Und obwohl wir höchstwahrscheinlich nicht erleben werden, dass einzelstaatliche oder nationale Regierungen Right to DIY-Gesetze einführen, um den Schutz der Verbraucher in Bezug auf Spielkonsolen weiter auszubauen, ist die Gesamtsituation ein guter erster Schritt in die richtige Richtung.

  Elden Ring: Wie man den Feuerriesen besiegt und ihn küsst

Andere Unternehmen wie HTC und Microsoft wurden ebenfalls aufgefordert, ihre Politik in den kommenden Wochen zu ändern.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar