Tactics Ogre Reborn: Wie man die beste Göttin auswählt

Square Enix’ Veröffentlichung ‘Tactics Ogre: Reborn’ wurde von seinen Fans – neuen und alten – sehr gelobt. Es hat viele neue Funktionen eingeführt, um seine Fans zu begeistern. Zu Beginn des Spiels müssen Sie sich für eine der sechs Göttinnen entscheiden. Sie stellen ein Element dar, das den Ball für deinen Charakter Denam ins Rollen bringt. In diesem Leitfaden zeigen wir dir, wie du die beste Göttin in Tactics Ogre: Reborn.

Die beste Göttin für Tactics Ogre: Reborn

Bevor wir weitermachen, hier ist die Liste der Göttinnen im Spiel.

  • Hahnela – Göttin der Luft
  • Vaasa – Göttin der Erde
  • Xoshonell – Göttin des Feuers
  • Nestharot – Göttin der Blitze
  • Lyuneram – Göttin des Eises
  • Greuza – Göttin des Wassers

Tactics Ogre Reborn: Wie man die beste Göttin auswählt
Ishtar – Göttin des Lichts und Ashmedai – Gott der Dunkelheit können zu Beginn des Spiels nicht gewählt werden. Abgesehen von ihnen kannst du jede der oben genannten Göttinnen wählen, die dich segnen wird. Da jede dieser Göttinnen ein Element repräsentiert, bedeutet dies, dass sie das erste Element deines Charakters in Tactics Ogre: Reborn.

Wie bei den anderen Modi in diesem Spiel liegt die Wahl wieder in deinen Händen. Du musst dir nur Zeit nehmen und eine Entscheidung treffen. Deine Entscheidung an diesem Punkt kann bestimmen, wie gut du in den kommenden Kämpfen abschneidest. Die Elemente Luft, Erde, Feuer, Blitz, Eis, Wasser, Licht und Dunkelheit werden dir erst etwas später im Spiel vorgestellt. Diese Elemente funktionieren am besten, wenn du sie mit der richtigen Göttin kombinierst.

  Slime Rancher 2: Wie man Türen öffnet (verschlossene Tore)
Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar