Valorant ACS-Leitfaden: Was bedeutet es und wie funktioniert es?

Valorant ist ein taktisches First Person Hero Shooter-Spiel von Riot Games. Du gewinnst Matches, indem du deine Feinde besiegst und das Ziel entweder als Spike Planter oder Spike Defuser erfüllst. Am Ende des Matches wird die Anzeigetafel mit allen 10 Spielern und ihren Statistiken angezeigt. Eine Statistik, die angezeigt wird und darüber entscheidet, wer in diesem Spiel auf den Plätzen 1 bis 10 liegt, ist die ACS. In diesem Leitfaden werde ich dir zeigen, was du mit ACS in Valorant meinst.

Was bedeutet ACS in Valorant?

Valorant ACS-Leitfaden: Was bedeutet es und wie funktioniert es?

ACS oder besser bekannt als Average Combat Score ist Ihre Gesamtpunktzahl in einem Match. Das heißt, ACS ist eine Zusammenfassung dessen, was du in einem Valorant-Spiel geleistet hast. Er wird unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren berechnet. Hier ist eine Formel, wie der ACS in Valorant berechnet wird.

  • ACS = (Schaden + Assist*25 + Kill Score) / Spielrunden insgesamt
    • Schaden – ist der gesamte verursachte Schaden.
    • Assist – zählt deine nicht schädigenden Assists wie Flashes, Smokes & andere Utilities.
    • Kill Score – Gesamtpunktzahl der Kills, die du bekommst, abhängig davon, wie viele Feinde noch am Leben sind.
      • Dein Kill Score kann 150/130/110/90/70 betragen, wenn 5/4/3/2/1 Gegner am Leben sind.
      • Du erhältst außerdem Kills*50 Punkte für mehr als einen Kill in einer Runde.
      • Der Multiplikator wird für Kills addiert, die nach dem ersten Kill erfolgen.

So wird der ACS berechnet. ACS ist eher ein individuelles Punktesystem. Wenn du also in der Runde nichts tust oder als Erster stirbst, erhältst du keine Punkte für deinen ACS. In Valorant wirkt sich der ACS auf den RR-Gewinn aus. Deshalb erhältst du viele RR, wenn du mit einem guten ACS gewinnst, während du mit weniger ACS weniger RR erhältst.

  Valorant: Die besten Profi-Mannschaften 2022

Wenn du deine ACS verbessern willst, dann musst du mit deinem Team und dessen Nützlichkeit spielen. Wenn du dich gegenseitig kombinierst, erhalten du und dein Teamkollege mehr Punkte für ACS. Je mehr Assists & First Bloods du bekommst, desto mehr ACS wirst du verdienen. Multi-Kills sind ein weiterer wichtiger Faktor, der über deine ACS entscheidet. Versuche, in deinen Spielen mehr proaktiv als reaktiv zu sein.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar