Vier beste Katalysator-Skins in Apex Legends

Catalyst sieht aus wie eine Hexe, und sie kann auch zaubern, indem sie dunkle Materie manipuliert. Wenn du Apex Legend Season 15 spielst, kannst du einige der coolen Catalyst Legendary Skins freischalten. In diesem Guide findest du unsere 4 Lieblings-Skins, die du unbedingt einmal ausprobieren musst. Es gibt etwa 40 Katalysator-Skins in Saison 15, die freigeschaltet oder gekauft werden können, wenn du in der Saison aufsteigst.

Bester Katalysator-Skin in Apex Legends

Vier beste Katalysator-Skins in Apex Legends

Der erste auf der Liste ist der Dämonenjäger. Es ist ein Epic Skin und bringt eine ernste Note auf den Boden. Der Skin hat Grafiken, die sich von oben nach unten bewegen. Der Skin ist visuell ansprechend und passt gut zur ernsten Persönlichkeit von Catalyst.

Vier beste Katalysator-Skins in Apex Legends

Legacy of the Ancients ist ein legendärer Skin, der dem Charakter einen Alien-Anzug-ähnlichen Look verleiht. Die Haut ist in einem goldenen Farbton gehalten und hat ein reichhaltiges Aussehen. Das Aussehen von Catalyst wird in diesem Outfit komplett in eine Art Alien-Königin verwandelt.

Vier beste Katalysator-Skins in Apex Legends

Violet Sands ist ein weiterer legendärer Catalyst-Skin in Apex Legends. Dieser Skin hat sechs Gelb- und Violetttöne, was eine sehr interessante Kombination ist. Außerdem verleiht dieser Skin Catalyst eine neue Frisur, die ihr Aussehen stark verändert. Dieser Skin lässt sie wie eine Anime-Figur aussehen.

Vier beste Katalysator-Skins in Apex Legends

Celestial Protector ist ebenfalls ein legendärer Catalyst-Skin und der letzte in unserer Liste der besten Skins. Dieser Skin ist Legacy of the Ancients sehr ähnlich. Wenn du genau hinsiehst, ist der einzige große Unterschied der Farbton der beiden Skins. Es gibt noch einen weiteren Skin, der Teil des Catalyst Launch-Pakets ist. Er heißt Suns Up und ist nicht sehr einzigartig, aber wer das Paket hat, bekommt ihn kostenlos.

  Apex Legends: Wie man den Namen ändert (PC, Konsolen, Mobile)
Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar