Assassin’s Creed Odyssey-Trailer will, dass Sie dem Schicksal trotzen

Ubisoft hat einen weiteren Trailer zu Assassin’s Creed Odyssey veröffentlicht, um den Start des Spiels zu feiern. Der Trailer macht eine Siegesrunde, indem er den Spieler auffordert, dem Schicksal zu trotzen.

Und obwohl der Trailer ziemlich kurz ist, ist er sehr ergreifend. Es gibt einige tiefe Verbindungen zur fortlaufenden Geschichte von Alexios und Kassandra und ihren eigenen Kämpfen, ihren Weg zu gehen, ohne sich zu verlieren. Der Kern von Assassin’s Creed Odyssey ist eine ziemlich komplexe Reihe von Fragen, die deine moralischen Verpflichtungen auf die Probe stellen werden. Können Sie die Ketten des Schicksals sprengen, ohne das Wichtigste zu verlieren? Werden Sie das Volk befreien oder ein Tyrann werden? Werden Sie Ihre Träume verwirklicht sehen oder in die Grube des Scheiterns und der Verzweiflung fallen? Alles in allem möchte Assassin’s Creed Odyssey, dass du diese schwierigen Fragen beantwortest, aber dabei auch Spaß hast.

Wenn ihr mehr vom Spiel sehen wollt, empfehle ich euch einen Blick auf den Kampftrailer. Vielleicht möchten Sie auch einen Blick hinter die Kulissen werfen, wie in einem anderen Trailer. Und wenn Sie versuchen, sich auf See zurechtzufinden, werfen Sie einen Blick auf die Seekämpfe. Außerdem gibt es ein sehr ausführliches Gameplay-Segment von der PAX West Anfang des Monats, das das Spiel noch viel detaillierter vorstellt. Außerdem gibt es den brandneuen TV-Spot von Anfang des Monats.

Assassin’s Creed Odyssey kann bereits auf Amazon vorbestellt werden. Unten könnt ihr euch den neuesten Trailer zum Spiel ansehen. Das Spiel wird am 5. Oktober für PS4, Xbox One und PC erscheinen. Und wenn ihr wollt, könnt ihr euch die Pläne für Assassin’s Creed Odyssey für die Zeit nach der Veröffentlichung und die DLCs ansehen.

  Monster Hunter: World - Iceborne zeigt neue Waffen

https://youtu.be/SDdtXa7gNVk

Dieser Beitrag enthält einen Affiliate-Link, wir erhalten eine kleine Provision für jeden Kauf, der über diesen Link getätigt wird.
Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar