Pokemon Scharlachrot & Violett: Was ist das Terastal-Phänomen?

Willst du wissen, was das Terastal-Phänomen in Pokemon Scharlachrot & Violett ist? Damit bist du nicht allein, denn es handelt sich um eine Spielmechanik, die es in den vergangenen Spielen nicht gab. Aber was es wirklich interessant macht, ist, wie es den Typ des Pokemon verändert. In diesem Guide erfährst du, was das Terastal-Phänomen in Pokemon Scharlachrot & Violett ist und wie du seltene Pokemon vom Typ Tera fangen kannst.

Was ist das Terastal-Phänomen in Pokemon Scharlachrot und Violett?

Pokemon Scharlachrot & Violett: Was ist das Terastal-Phänomen?

Das Terastal-Phänomen ist eine neue Spielmechanik, die in der Pokemon Scarlet & Violet-Serie eingeführt wurde. In der offiziellen Ankündigung heißt es: Es lässt die Pokemon wie Edelsteine leuchten. Das Beste daran ist, dass jedes Pokemon in der neuen Paldea-Region terastallisieren kann. Es verändert das Aussehen des Pokemon, indem es dem Kopf des Pokemon ein Tera-Juwel hinzufügt. Auch der Körper des Pokemon wird dadurch kristallartig.

Das Einzige, was bisher über die Terastal-Energie bekannt ist, ist, dass sie aus dem Boden der Paldea-Region stammt. Aber keine Sorge, Professor Sada und Professor Turo arbeiten daran, herauszufinden, wie das Terastal-Phänomen genau funktioniert. Es erhöht den Typ eines Pokemons, was auch seine Bewegungen stärker macht. Aber darin liegt nicht das wahre Potenzial dieser neuen Mechanik. Wenn du ein Pokemon terastallisierst, kann es auch seinen Typ ändern. Das ist die größte Veränderung des Spiels.

Wir haben das Beispiel gesehen, bei dem ein Pikachu, das normalerweise dem Typ Elektro angehört, sich in ein Pokemon vom Typ Fliegen verwandelt. Es gab auch drei verschiedene Fälle, in denen ein Eevee der normale Typ blieb, sich aber auch in einen Wasser- oder Gras-Typ verwandeln konnte. Vergessen Sie nicht, dass es sich dabei nicht um eine Evolution, sondern um seine Terastalform handelt. Anstatt sich also in Leafeon oder Vaporeon zu entwickeln, bleibt das Eevee immer noch Eevee, ändert aber seinen Typ.

  Digimon Survive: Wie man Evolutionsgegenstände für Digivolution bekommt

Um sich also einen Vorteil im Kampf zu verschaffen, muss man ein Pokemon mit einem bestimmten Tera-Typ fangen.

Wie man Pokemon mit seltenen Tera-Typen fängt

Du kannst Pokemon mit seltenen Tera-Typen in Tera Raid-Kämpfen fangen. Und das Gute daran ist, dass du bei diesem Raid nicht allein bist. Du kannst dich mit drei anderen Trainern zusammentun, um die Raid-Pokemon herauszufordern. Und wenn du sie besiegst, bekommst du die Chance, das Pokemon zu fangen. Dieser Mechanismus ist den Raids in Pokemon GO sehr ähnlich.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar