Was bewirkt der vom Mimic verschluckte Schlüssel in Lost Ark?

In Lost Ark gibt es jede Menge mimischer Gegner. Manchmal lässt einer dieser Mimics einen Schlüssel fallen, der eigentlich nichts Besonderes zu sein scheint. Aber ist er das? In diesem Leitfaden erfährst du alles, was du wissen musst, wenn du in Lost Ark den Schlüssel findest, der von einem Mimic verschluckt wurde.

Wie man in Lost Ark den Schlüssel findet, der von einem Mimic verschluckt wurde

Was bewirkt der vom Mimic verschluckte Schlüssel in Lost Ark?

Finde den Schlüssel, der von einem Mimic verschluckt wurde, bei den Navatua-Ruinen in Ozhorn Hill (in der Nähe von Rethramis und Luterra). Obwohl es Dutzende dieser Mimics in Lost Ark gibt, ist dies der wahrscheinlichste Ort, um sie zu finden. Sobald du sie besiegt hast, wird einer von ihnen den Schlüssel als Beute fallen lassen.

Es ist nicht garantiert, dass dieser Schlüssel jedes Mal fällt, wenn du gegen diese Nachahmer kämpfst. Er wird jedoch recht häufig fallen gelassen.

Was bewirkt der vom Mimic verschluckte Schlüssel?

Der vom Mimic verschluckte Schlüssel hat keine Funktion. Es mag den Anschein erwecken, dass er einen Zweck im Spiel erfüllen sollte, aber für Fans des Spiels ist er eine Enttäuschung. Das bedeutet, dass es keine geheimen Truhen oder Nebenquests gibt, für die er nützlich ist, und er ist auch nicht wirklich wertvoll im Spiel.

Alles, was man mit diesem Schlüssel tun kann, ist, ihn für etwa ein Silber an Händler zu verkaufen. Wenn die Mühe, diesen Schlüssel zu bekommen, zu groß war, um ihn einfach für nur ein Silber zu verkaufen, kannst du ihn immer in deinem Inventar behalten. Dies ist der Trostpreis, den du für deine Bemühungen, den Schlüssel in Lost Ark zu bekommen, erhältst.

  Dual Universe-Entwickler Novaquark stellt ehemaligen CCP Technical Director als neuen CTO ein
Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar