Wie funktionieren die Honigbäume in Pokémon Diamant und Perlglanz?

In Pokémon-Spielen gibt es immer eine Menge versteckter Geheimnisse. Pokémon Brillantdiamant und Perlglanz unterscheiden sich kaum von den vorherigen Spielen. Da es sich um Switch-Remakes handelt, sind alle klassischen Elemente vorhanden, aber die Spieler erinnern sich vielleicht nicht mehr an alles. Eines der vielen versteckten Gameplay-Elemente sind die Honigbäume in Pokémon Brillantdiamant und Perlglanz. Diese besonderen Bäume können eine Quelle für seltene Begegnungen sein, weshalb die Spieler dazu neigen, sie zu farmen. Hier erfährst du, was du über diese goldenen Bäume wissen musst.

Wie funktionieren die Honigbäume?

Das Grundprinzip ist, dass du den Honig auf Bäume in der Spielwelt aufträgst und kurze Zeit später zurückkommst. An dem Baum wartet dann ein Pokémon auf dich. Du brauchst nur eine Einheit Honig in deinem Inventar, dann musst du mit dem goldenen Baum interagieren, um ihn aufzutragen.

Du erhältst Honig zum ersten Mal in Pokémon Diamant und Perlglanz, nachdem du den alten Mann-NSC gerettet hast, indem du zwei Galaktische Grunzer auf der Floaroma-Wiese besiegt hast. Dort gibt es auch ein paar Honigbäume, die du sofort mit Honig bedecken kannst. Komm in ein paar Stunden wieder, um zu sehen, ob du etwas bekommen hast.

Die Arten von Pokémon, die du in Pokémon Diamant und Perlglanz über Honigbäume findest, hängen von der Zeit ab, in der du den Honig aufträgst. Das Level, die IVs und andere Elemente werden bestimmt, wenn die Begegnung spawnt, nicht wenn du den Baum bedeckst. Wenn du das Spiel zurücksetzt, ändert sich also nicht, welches Pokémon du triffst. Du musst nach spätestens 24 Stunden zurückkehren. Und nein, der Timer des Honigbaums kann nicht mit der Methode des Datumswechsels überlistet werden.

  Beste Feuer-Typ Pokemon in Legenden Arceus

Wo sind die Honigbäume?

In Pokémon Diamant, Perl und Platin gibt es überall in der Sinnoh-Region 21 Honigbäume. Und es ist sehr wahrscheinlich, dass die meisten von ihnen in der Switch-Version nachgebaut wurden. Hier sind alle Orte, an denen du diese goldenen Schönheiten finden kannst:

  • Route 205 Süd
  • Route 205 Nord
  • Strecke 206
  • Strecke 207
  • Strecke 208
  • Strecke 209
  • Route 210 Süd
  • Route 210 Nord
  • Route 211 Ost
  • Route 212 Nord
  • Route 212 Süd
  • Strecke 213
  • Strecke 214
  • Strecke 215
  • Strecke 218
  • Strecke 221
  • Strecke 222
  • Valley Windworks
  • Eterna-Wald
  • Fuego Eisenhütte
  • Floaroma-Wiese

Es gibt noch viele andere Dinge über dieses neue Remake zu lernen. Vielleicht möchten Sie etwas über die Zuneigungsboni erfahren. Es gibt auch einige neue Ergänzungen bei der Charakteranpassung, über die Sie Bescheid wissen sollten.

Ihr solltet auch vorbeischauen und euch das Entdecker-Kit holen. Jetzt, wo ihr mehr vom Spiel freigeschaltet habt, könnt ihr losziehen und Spaß haben. Und wenn ihr handeln und kämpfen wollt, könnt ihr das auch tun. Du brauchst das NSO-Erweiterungspaket nicht, um in Pokémon Brillantdiamant und Perlglanz online zu gehen.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar