World of Warships startet mit dem Halloween-Update aus dem Hafen

Das Halloween-Update für World of Warships geht diese Woche online, und es ist wirklich unheimlich und gruselig.

Die Meere sind nicht mehr so ruhig, wie sie es einmal waren. Die Gewässer sind von bedrohlichen Nebeln erfüllt. Ein grüner Nebel steigt aus dem Meer auf und die Schiffe nehmen ein gespenstisches Aussehen an. Es gibt auch eine Reihe von thematischen Skins für verschiedene Schiffe. Schiffe wie die North Carolina, die Z-23 und die Mogami haben alle ihr eigenes Design, einige sehen aus, als wären sie den Fesseln Cthulhus entsprungen, aber alle sehen sehr interessant aus. Diese neuen Themen sind auch zum ersten Mal animiert.

Dieses neueste Update für World of Warships zeichnet sich durch eine Reihe von neuen Inhalten und Ergänzungen aus, die Spieler und Fans erfreuen dürften. Mit diesem Patch können die Spieler zum Beispiel zum ersten Mal ein U-Boot steuern.

Mit dem Halloween-Update für World of Warships werden insgesamt drei neue, in sich geschlossene Operationen zum Spiel hinzugefügt. Neun neue Schiffe der britischen und königlichen Marine werden ebenfalls mit diesem Patch veröffentlicht. Die erste Mission heißt Saving Transylvania. In dieser müssen Sie das Schiff Transylvania durch gefährliche Gewässer eskortieren, bevor Sie sich aus einem Hinterhalt der Rasputin herauskämpfen können. Das zweite ist Sunray in the Darkness, das nächste Woche freigeschaltet wird. Die letzte Mission, Terror of the Deep, wird in zwei Wochen erscheinen und erlaubt es den Spielern, zum ersten Mal im Spiel das Steuer eines U-Boots zu übernehmen.

Das klingt alles ziemlich cool. Mit einem U-Boot durch eine riesige Schlacht zu steuern, wird eine Menge Spaß machen. Und da World of Warships ein Spiel ist, das für seine vielen verschiedenen strategischen Ebenen bekannt ist, und diese werden in der U-Boot-Mission noch komplexer.

  Destiny 2 Xur Standort und Gegenstände - 27. August

Der Halloween-Port für World of Warships ist ab sofort verfügbar. Mehr über das Update erfahrt ihr in der offiziellen Ankündigung.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar