BattleTech 1.8 und Heavy Metal-Erweiterung veröffentlicht

Paradox Interactive und Entwickler Harebrained Schemes haben soeben das dritte große DLC-Paket für BattleTech veröffentlicht. Das neue BattleTech: Heavy Metal ist ab sofort für den PC erhältlich. Diese neue Erweiterung enthält einen Haufen neuer Inhalte, darunter jede Menge Riesenroboter, mit denen man im Weltraum herumballern kann.

Diese neue Erweiterung lehnt sich stark an den typischen Paradox Interactive-Stil für Inhalte an. Die Erweiterung enthält eine Reihe von kostenpflichtigen Inhalten, aber auch einige neue Gameplay-Features als Teil eines kostenlosen Updates. Der Patch 1.8 fügt eine Reihe neuer Inhalte hinzu, die ihr in den vollständigen Patch-Notizen weiter unten finden könnt, aber auch die BattleTech: Heavy Metal Erweiterung enthält exklusive Inhalte. Darin enthalten sind 7 klassische BattleMechs, 1 brandneues HBS Original-BattleMech, 8 neue Waffensysteme und eine neue verknüpfte Flashpoint-Kampagne. Diese neue Kampagne beinhaltet auch eine neue Geschichte.

Diese neuen kostenpflichtigen Inhalte bilden die Bonuskomponenten des Updates, aber die Basis des 1.8-Patches ist viel umfangreicher. BattleTech 1.8 enthält eine Reihe neuer Missionen und Zufallsereignisse, die der Galaxie der Inneren Sphäre mehr Würze verleihen. Und ja, die kostenlose Version des Updates enthält auch ein paar neue Mechs und einige Varianten. Insbesondere gibt es eine Spider-Variante und eine Locust-Variante. Was die neuen Mechs betrifft, so haben sich der schwere Marauder und der ebenso stämmige Warhammer ab 1.8 dem Kampf angeschlossen.

Die größte Neuerung ist jedoch die vollständige Mod-Unterstützung, die formell in das Spiel integriert wurde. BattleTech 1.8 führt einen formalen Modding Launcher ein, der direkt in die roboterzerstörende Simulation integriert ist. Die Spieler werden nun in der Lage sein, direkter mit dem Basiscode des Spiels zu interagieren, was Leistungsverbesserungen und das Hinzufügen neuer modifizierter Inhalte viel einfacher macht.

Balance-Anpassungen und Leistungsverbesserungen sind ebenfalls in dem Patch enthalten. Die Entwickler haben eine Menge Anpassungen an der Speichernutzung vorgenommen und einige Korrekturen an einer Reihe von UI-Elementen vorgenommen. Dies sollte dazu beitragen, die Verlangsamung in Menüs und bei Kämpfen im Spiel zu verbessern. Eine kleine Anzahl von grafischen Problemen mit einigen Effekten wurde ebenfalls behoben.

Wenn ihr mehr von der Erweiterung in Aktion sehen wollt, schaut euch den Vorschau-Trailer unten an.

Die Erweiterung ist jetzt auf Steam verfügbar. BattleTech: Heavy Metal sowie die anderen großen DLC-Packs sind alle im Season Pass enthalten. Diese Erweiterungen umfassen

Neue kostenlose Features und Inhalte

Klassische BattleMechs

  • MARAUDER (75 Tonnen) – vielleicht der kultigste Mech in BattleTech, bekannt für seine Fähigkeit, sich zurückzuhalten und aus der Entfernung zu schießen. Sein Lanzenkommandomodul verringert den Schaden, den er und seine Verbündeten erleiden, und erhöht die Anzahl der gerufenen Schüsse.
  • WARHAMMER (70 Tonnen) – bekannt für seine verheerenden Partikelkanonenschläge ist er dafür da, andere ‚Mechs schnell und effizient zu zerstören. Seine optimierten Kondensatoreinspeisungen erhöhen den Schaden aller ausgerüsteten Energiewaffen.
  Wie man in V Rising ein Pferd bekommt

Offizieller Mod-Support – Mit dieser Version von BATTLETECH führen wir offiziellen Mod-Support für das Spiel ein und unterstützen nun das ModTek-Format, das die Modding-Community derzeit verwendet. Die Mod-Speicherorte befinden sich nun außerhalb des Spiels, was sie portabler und weniger anfällig für Steam-Störungen und -Unterbrechungen macht. Wir haben außerdem eine neue Mod-Verwaltungsoberfläche zum Hauptmenü hinzugefügt, um die Verwendung von Mods zu vereinfachen.  Wie immer gilt: Die Verwendung von Mods erfolgt auf eigene Gefahr. Einige Mods funktionieren beim Start möglicherweise nicht. In-Game Modding-Tools sind nicht enthalten.

  • Formalisierter Ort und Prozess der Mod-Installation
    • Wir haben eine Dokumentation darüber erstellt, wo man Mods finden kann, wie man Mods hinzufügt oder löscht, und Links zur BATTLETECH Modding-Community.
  • Einfacher Mod-Injektionsprozess
    • Der derzeitige Ansatz erfordert tatsächlich eine Mod, damit die Mod-Unterstützung aktiviert werden kann. Unsere Version wird den Mod-Ladeprozess in BATTLETECH integrieren, so dass sich Modder mehr auf die Mod-Erstellung als auf das Laden von Mods konzentrieren können.
  • Unterstützung für die meisten bestehenden Mods mit minimalen Änderungen an ihrem bestehenden Datenformat
  • Mod-Bewusstsein für Spielstände. Spielstände, die aktive Mods enthalten, sind nicht mehr verfügbar, wenn diese Mods deinstalliert oder deaktiviert werden.

Neue Karten – Zwei neue Karten bringen noch mehr Abwechslung in Ihre Verträge: Jumbled Karst (eine ikonische Felsformation zwischen zwei Tälern) und Boulder Field (sanfte Hügel und Felsen in dieser vom Kampf gezeichneten Landschaft)

Neue Aufträge – Über 40 neue Aufträge, darunter neue wiederkehrende verbündete und feindliche NSCs und neue Auftragsvarianten, die die bisherigen Missionen auf neue und unerwartete Weise aufmischen. Kämpfe gegen einen gefährlichen Solo-Söldner, trainiere eine Gruppe übereifriger Neulinge und diene als persönliche Leibwache eines arroganten Adligen.

Neue Ereignisse – Wir haben eine ganze Reihe neuer Söldnerreise-Ereignisse hinzugefügt, die Ihr Söldnerleben verbessern.

Neue Filter für das Waffenlager auf der Sternenkarte – Wir haben ein neues Filter-Dropdown zur Sternenkarte hinzugefügt, mit dem ihr euch die Planetenindustrie nach Typ anzeigen lassen könnt, und einen Tooltip, der euch sagt, was ihr in jedem Sternensystem finden könnt.

Neu ausbalancierte Läden & LosTech – Wir haben die Darstellung von Waffen und Ausrüstung in unseren Läden komplett überarbeitet. Das Auffinden von Gegenständen ist jetzt einfacher. Außerdem haben wir den LosTech-Gegenständen einen Machtzuwachs verpasst, der ihrem legendären Status entspricht.

Neuer Mech-Viewer – Hier könnt ihr euren Mech aus der Nähe betrachten, ihn drehen und seine Bemalung direkt im Mech-Labor anpassen!

Neue Wappen für Söldnerkompanien – Jede Menge neuer Embleme für deine Söldnerkompanie, die von namhaften Fraktionen aus der ganzen Inneren Sphäre stammen. Rollenspielen Sie sich die Seele aus dem Leib!

Neue Mech-Varianten

  • Locust LCT-1E – Der 1E Locust ist ausschließlich mit Lasern bewaffnet, um einen höheren Gesamtschaden ohne das Risiko von Munitionsexplosionen zu erzielen. Sie läuft allerdings etwas heißer als andere Varianten, weshalb sie am besten mit Hit-and-Run-Angriffen funktioniert.
  • Spider SDR-5K – Die 5K-Spider-Variante behält die extreme Manövrierfähigkeit ihres häufigeren 5V-Cousins bei, verfügt aber zusätzlich über Maschinengewehrwaffen für den Nahkampf. Er hat immer noch sehr wenig Panzerung und eignet sich daher am besten als Späher und Aufklärer.
  Creative Assembly Markenzeichen Total War Saga: Troy

Zusätzliche Tutorial-Folien – Für neue Spieler haben wir einige Tutorial-Folien zu einer frühen Mission der Story-Kampagne hinzugefügt, um den Einstieg in die vielen Optionen und taktischen Anzeigen von BATTLETECH zu erleichtern.

Fehlerbehebungen & Verbesserungen

Verbesserungen des Kampfes

  • Reduzierung der UI-Leistungskosten
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Spiel nicht wie erwartet in den rundenbasierten Modus wechselte, wenn Feinde während Battle+-Aufträgen einfielen
  • Die Vertragsart Zielerfassung wurde so ausbalanciert, dass sie eine weniger strafende und dynamischere Erfahrung darstellt.

Kartengrafik

  • Viele kleine Korrekturen an der Karte – schwebende Requisiten, verschwindende Schilder, ineinander greifende Objekte usw.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass sich Windmühlen nicht mehr drehten, wenn eine von ihnen zerstört wurde.

UI

  • Optionen für die Invertierung der Mausachse behoben und präzisiert
  • Neue Zielbehandlung für Waffen mit Wirkungsbereich
  • Ausweich-Pip-Färbung für COIL-Strahl-Ladung
  • Neue blinkende Elemente zur Hervorhebung der Fähigkeit des Assassinen, Ausweichen zu ignorieren
  • Neue Kampf-‚Markierung‘ zur Anzeige von Zielen, die von NARC, TAG und anderen Fähigkeiten getroffen wurden
  • Mini-Campaign Flashpoint Elemente haben ein einzigartiges Aussehen und Farbe, um sie zu unterscheiden
  • Verbesserte Leistung der Combat UI

Sonstiges

  • Optimierungen der Speichernutzung
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Gauss-Kanone als AC/10 auf beiden Armen von Blackjack angezeigt wurde
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Waffen-VFX vor dem Auftreffen auf das Ziel gestoppt/aufgeschlagen wurden

Bekannte Probleme

  • Kleine Textmengen bleiben unübersetzt
  • Trümmer-Effekte auf Stadtplänen können verschwinden, ein Neustart des Spiels behebt das Problem
  • Der Eintritt in den Bankrott verursacht Probleme beim Starten einer neuen Karriere oder Kampagne in der gleichen Sitzung; ein Neustart des Spiels behebt das Problem
  • Thumper heat wird nicht korrekt angezeigt
  • Hitze und Schaden des Spulenstrahls werden im Waffenfenster nicht aktualisiert, bis der Mech bewegt wird

Bekannte Mod-Support-Probleme

  • Wenn Mods aktiviert und dann deaktiviert oder gelöscht wurden, fehlt das Overlay für Speicherstände
  • Je nach Mod kann ein Debug-String im Mod-Statusfenster erscheinen
  • Spieler, die Mods verwenden, können ein Scharmützel gegen Spieler ohne installierte Mods austragen
  • Die Schaltfläche Rückgängig machen funktioniert bei der ersten Verwendung; danach müssen Sie möglicherweise neu starten, um Mods rückgängig zu machen
  • Die Stimmungen ‚Boulder‘ und ‚Jumbled Karst‘ zeigen in Skirmish die falschen Namen an, wenn Mods installiert sind
  • Mods, die andere Mods enthalten, werden nicht als gebündelt mit ihren Abhängigkeiten angezeigt
Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar